Chat with us, powered by LiveChat Investment MANISA FLOYEN | Marvest GmbH - Transparent u. einfach in maritime Projekte investieren
  • Erstrangige Finanzierung des Projektes

  • Bestehender Befrachtungsvertrag

  • Hohe Beteiligungsquote des Reeders

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz:
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt

Wir bieten Ihnen mit dem Mehrzweckschiff MV „Manisa Floyen“ der in Bergen (Norwegen) ansässigen Eos Bulk Invest AS die Möglichkeit in ein attraktives Marktsegment der Schifffahrt zu investieren.

Einfach, transparent, gebührenfrei und das bereits ab EUR 500.

Keyfacts zum Investment

  • Erstrangige Finanzierung des Projektes,
  • Erstrangige hypothekarische Besicherung des Weiterleitungsdarlehens,
  • Prognostizierte Einnahmen in Höhe von EUR 4.250 pro Tag,
  • Die Laufzeit des Darlehens beträgt ca. 61 Monate mit einem ± 12-monatigem Rückzahlungsfenster,
  • Quartalsweise Zins- und Tilgungszahlungen bereits während der Projektlaufzeit,
  • Verzinsung 6,50% p.a.,
  • Langjährige Erfahrung des Reeders mit typähnlichen Schiffen,
  • Einhaltung internationaler Sicherheits- und Umweltschutzstandards,
  • Vielseitig einsetzbares und technisch ausgereiftes Mehrzweckschiff.
Infografik-FInanzierungsstruktur-Manisa_Floyen

Projektbeschreibung

Die MV „Manisa Floyen“ ist ein in 2006 gebautes Mehrzweckschiff und als solches für den Transport von Stück- und Schüttgütern konzipiert. Es hat die Fähigkeiten eines Massen- und Schwergutschiffs und ist dadurch sehr flexibel einsetzbar. Das Schiff ist im portugiesischem Schiffsregister registriert und hat eine Tragfähigkeit von ca. 8.100 Tonnen.

Die für diese Emission gegründete Emittentin, Manisa Floyen Beteiligungs GmbH, vergibt dem im Jahr 2006 gebauten Mehrzweckschiff MV „Manisa Floyen“ ein erstrangiges Darlehen, welches durch eine erstrangig eingetragene Hypothek im Schiffsregister besichert wird. Hierbei wird das von den Anlegern investierte Kapital mittels eines Weiterleitungskredits zwischen der Emittentin (Manisa Floyen Beteiligungs GmbH) und der Einschiffsgesellschaft der MV „Manisa Floyen“ durch eine im Schiffsregister erstrangig eingetragene Hypothek besichert.

Der Verwendungszweck

Durch die hier von Marvest vermittelte Crowd-Finanzierung sollen ca. EUR 2.000.000 für die Vergabe des erstrangig besicherten Darlehens der MV „Manisa Floyen“ eingesammelt werden. Das Kapital wird zum Zweck der Refinanzierung des bestehenden Bankdarlehens in Höhe von EUR 1.400.000 verwendet. Des Weiteren fließen EUR 200.000 in die Kapitalrücklage des Schiffs.

Das über der Funding-Schwelle (EUR 1.600.000) eingeworbene Kapital wird von der Einschiffsgesellschaft mittels eines Darlehens an die Reederei (EOS BULK INVEST AS) für die Finanzierung weiterer Projekte gegeben. Der Schiffswert beläuft sich aktuell auf ca. EUR 3.800.000 bei einem Stahlwert von ca. EUR 700.000. Sowohl der Schiffswert als auch der Stahlwert unterliegen allerdings Schwankungen und können sich dementsprechend positiv oder negativ verändern. Die Reederei geht jedoch davon aus, das Schiff zum Ende der Projektlaufzeit für mind. EUR 1.500.000 verkaufen zu können.

Investmentkonzept

Beteiligungsmodell_Manisa_Floyen_simple

Die Emittentin Manisa Floyen Beteiligungs GmbH wurde ausschließlich als Kapitalsammelstelle für die erstrangige Finanzierung des Mehrzweckschiffs MV „Manisa Floyen“ gegründet. Ihr Investment und das aller Mitinvestoren fließt über diese Gesellschaft, mittels eines Weiterleitungskredits, in das Projekt MV „Manisa Floyen“.

Durch den Weiterleitungskredit ist gewährleistet, dass das Kapital aller Investoren zu 100% dem Projekt zur Verfügung gestellt wird. Außerdem wurde im Sinne der Investoren sichergestellt, dass eine zusätzliche Aufnahme weiterer Kredite für diese Zweckgesellschaft vertraglich untersagt ist. Dadurch ist gewährleistet, dass zu den Forderungen der Investoren (Zinsen und Tilgungen) keine weiteren Verbindlichkeiten aufgenommen werden dürfen.

Der Weiterleitungskredit ermöglicht es der Manisa Floyen Beteiligungs GmbH ein erstrangiges Darlehen an das Schiff MV „Manisa Floyen“ zu vergeben. Dieses Darlehen wird durch eine im portugiesischen Schiffsregister eingetragene Hypothek erstrangig besichert. Somit hat die Manisa Floyen Beteiligungs GmbH als erstrangiger Darlehensgeber eine eingetragene Sicherheit im Projekt und Zugriff auf das Schiff.

Das von den Anlegern genehmigte Darlehen wird mit 6,50% Zinsen p.a. verzinst. Darüber hinaus erfolgt eine ebenfalls quartalsweise Tilgungszahlung von 1,50% (6,00% p.a.). Die Zins- und Tilgungszahlungen werden durch die Einnahmen der MV „Manisa Floyen“ bedient. Die MV „Manisa Floyen“ ist zum Finanzierungszeitpunkt etwa 13 Jahre alt und hat eine Alterserwartung die deutlich über der Projektlaufzeit liegt (siehe Marktbericht).

Die Rückzahlung des Darlehens erfolgt aus den Einkünften des Schiffs. Bei einem vorzeitigen Verkauf des Schiffs während der Projektlaufzeit erfolgt die Rückzahlung des Kapitals einschließlich einer Kompensationsgebühr in Höhe von 25,00% auf die bis zur Mindestlaufzeit (49 Monate) ausstehenden Zinsansprüche.

Investitionsprozess

Beteilgungsmodell_Manisa_Floyen

Ihr Investment und das aller Mitinvestoren wird auf einem Treuhandkonto gesammelt und nach erfolgreichem Funding der Manisa Floyen Beteiligungs GmbH zu 100% zur Verfügung gestellt. Das Schiff erwirtschaftet Erlöse aus dem Betrieb in freier Fahrt, die für die Rückzahlung des Darlehens (Zinsen und Tilgungen) verwendet werden. Diese fließen über das Treuhandkonto an Sie zurück.

Die Emittentin Manisa Floyen Beteiligungs GmbH wurde ausschließlich als Kapitalsammelstelle für die erstrangige Finanzierung des Mehrzweckschiffs gegründet und vergibt ein erstrangiges Darlehen an die MV „Manisa Floyen“, welches mittels einer erstrangigen Hypothek besichert ist.

Konditionen

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen eine Übersicht über alle wichtigen Zahlen und Termine zu diesem Projekt bereit.

Laufzeit Zins Tilgung 1. Zinstermin Fälligkeit
60 Monate 6,50 % p.a. Annuitätendarlehen 04.01.2020 01.01.2025
Beteiligung: 2.000.000 €
Darlehensart: Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt
Zinszahlungsrhythmus: quartalsweise
Verfügbar ab: 15.11.2019
Mindestanlagebetrag: 500 €. Darüber hinaus jeder durch 50 teilbare Betrag.
Maximalanlagebetrag: Entspricht dem noch verfügbaren restlichen Darlehenskontingent.
Downloads:
  • Laufzeit:
    • ca. 60 Monate
  • Zins:
    • 6,50 % p.a.
  • Typ:
    • Mehrzweckschiff
  • Mindestanlage:
    • 500 €
  • Tilgung:
    • Quartalsweise

Volumen:

2.000.000 €

Verbleibend:

9 Wochen

Bereits finanziert: 216.500 €

Sie haben Fragen?

040 / 8888 1 2020